Datenschutz

Ver­ant­wort­li­che Stel­le im Sin­ne der Daten­schutz­ge­set­ze,
ins­be­son­de­re der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

För­der­ver­ein Aka­de­mie 2. Lebens­hälf­te im Land Bran­den­burg e. V.
Der Vor­stand (Kon­takt­mög­lich­kei­ten sie­he Impressum)

Daten­schutz­be­auf­trag­te
Für alle Fra­gen rund um das The­ma Daten­schutz wen­den Sie sich ger­ne an unse­re Daten­schutz­be­auf­trag­te unter datenschutzbeauftragte@lebenshaelfte.de oder pos­ta­lisch an die im Impres­sum genann­te Adres­se mit dem Zusatz „Daten­schutz­be­auf­trag­ter“.

Ihre Rech­te
Unter den ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten kön­nen Sie jeder­zeit fol­gen­de Rech­te ausüben:

  • Aus­kunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten und deren Ver­ar­bei­tung erlangen,
  • Berich­ti­gung unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten,
  • Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten auf­grund gesetz­li­cher Pflich­ten noch nicht löschen dürfen,
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten bei uns und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abge­schlos­sen haben.

Sofern Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

Sie kön­nen sich jeder­zeit mit einer Beschwer­de an die für Sie zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de wen­den. Ihre zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de rich­tet sich nach dem Bun­des­land Ihres Wohn­sit­zes, Ihrer Arbeit oder der mut­maß­li­chen Ver­let­zung. Eine Lis­te der Auf­sichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift fin­den Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung durch die ver­ant­wort­li­che Stel­le und Drit­te
Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur zu den in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Zwe­cken. Eine Über­mitt­lung Ihrer per­sön­li­chen Daten an Drit­te zu ande­ren als den genann­ten Zwe­cken fin­det nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Drit­te wei­ter, wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Ver­ar­bei­tung zur Abwick­lung eines Ver­trags mit Ihnen erfor­der­lich ist,
  • die Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung erfor­der­lich ist,
  • die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annah­me besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­es­se an der Nicht­wei­ter­ga­be Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sper­rung der Daten
Wir hal­ten uns an die Grund­sät­ze der Daten­ver­mei­dung und Daten­spar­sam­keit. Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lan­ge, wie dies zur Errei­chung der hier genann­ten Zwe­cke erfor­der­lich ist oder wie es die vom Gesetz­ge­ber vor­ge­se­he­nen viel­fäl­ti­gen Spei­cher­fris­ten vor­se­hen. Nach Fort­fall des jewei­li­gen Zwe­ckes bzw. Ablauf die­ser Fris­ten wer­den die ent­spre­chen­den Daten rou­ti­ne­mä­ßig und ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten gesperrt oder gelöscht.

SSL-Ver­schlüs­se­lung
Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem aktu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen­de Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z. B. SSL) über HTTPS.

Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch unse­rer Web­site
Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­site, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie unse­re Web­site betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unse­re Web­site anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f DS-GVO):

  • IP-Adres­se,
  • Datum und Uhr­zeit der Anfrage,
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Seite),
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code,
  • jeweils über­tra­ge­ne Datenmenge,
  • Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt,
  • Brow­ser,
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Oberfläche,
  • Spra­che und Ver­si­on der Browsersoftware.

Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung unse­rer Web­site ggf. Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che uns, bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Coo­kies kön­nen kei­ne Pro­gram­me aus­füh­ren oder Viren auf Ihren Com­pu­ter über­tra­gen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt für Sie nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

Wei­ter­ga­be von Daten/​Empfänger
Ihre per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten beim Besuch unse­rer Web­sei­te, ins­be­son­de­re Ihre IP-Adres­se, wer­den gege­be­nen­falls an ein­ge­bun­de­ne Dienst­leis­ter wei­ter­ge­ge­ben. Anga­ben dazu, wel­che Diens­te wir nut­zen, fin­den Sie wei­ter unten.

Die Zusam­men­ar­beit mit Goog­le Limi­ted Ire­land in daten­schutz­recht­li­cher Hin­sicht erfolgt auf der Grund­la­ge eines abge­schlos­se­nen Ver­trags über die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit nach Art. 26 DSGVO, abruf­bar unter https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/. Im Übri­gen tritt der Nut­zer durch die Nut­zung von Goog­le Maps unmit­tel­bar mit Goog­le in ein Nutzungsverhältnis.

Ein­satz von Coo­kies:
Die­se Web­site nutzt ggf. ver­schie­de­ne Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den erläu­tert werden.

Tran­si­en­te Coo­kies: Tran­si­en­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine soge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf unse­re Web­site zurück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schließen.

Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder allen Coo­kies ableh­nen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen können.

Auto­ma­ti­sier­te Entscheidungsfindung/​Profiling
Wir nut­zen kei­ne auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung oder Profiling.

News­let­ter
Auf Grund­la­ge Ihrer aus­drück­lich erteil­ten Ein­wil­li­gung, über­sen­den wir Ihnen gele­gent­lich unse­ren News­let­ter bzw. ver­gleich­ba­re Infor­ma­tio­nen per E-Mail an Ihre ange­ge­be­ne E-Mail-Adresse.

Für den Emp­fang des News­let­ters ist die Anga­be Ihrer E-Mail-Adres­se aus­rei­chend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unse­res News­let­ters wer­den die von Ihnen ange­ge­be­nen Daten aus­schließ­lich für die­sen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstän­de per E-Mail infor­miert wer­den, die für den Dienst oder die Regis­trie­rung rele­vant sind (Bei­spiels­wei­se Ände­run­gen des News­let­ter­an­ge­bots oder tech­ni­sche Gegebenheiten).

Für eine wirk­sa­me Regis­trie­rung benö­ti­gen wir eine vali­de E-Mail-Adres­se. Um zu über­prü­fen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inha­ber einer E-Mail-Adres­se erfolgt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hier­zu pro­to­kol­lie­ren wir die Bestel­lung des News­let­ters, den Ver­sand einer Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­for­der­ten Ant­wort. Wei­te­re Daten wer­den nicht erho­ben. Die Daten wer­den aus­schließ­lich für den News­let­ter­ver­sand ver­wen­det und nicht an Drit­te weitergegeben.

Die Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ihrer per­sön­li­chen Daten und ihrer Nut­zung für den News­let­ter­ver­sand kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. In jedem News­let­ter befin­det sich dazu ein ent­spre­chen­der Link. Außer­dem kön­nen Sie sich jeder­zeit auch abmel­den indem Sie uns das mitteilen.

Goog­le Maps
Damit Sie uns leich­ter fin­den kön­nen, haben wir in unse­re Web­sei­te Kar­ten­ma­te­ri­al des Diens­tes Goog­le Maps von Goog­le Limi­ted Ire­land über eine API ein­ge­bun­den. Um die Inhal­te in Ihrem Brow­ser dar­stel­len zu kön­nen, muss Goog­le Ihre IP-Adres­se erhal­ten, denn sonst könn­te Ihnen Goog­le die­se ein­ge­bun­de­nen Inhal­te nicht lie­fern. Die Rechts­grund­la­ge die­ser Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die IP-Adres­se benö­tigt wird, um Ihnen die Inhal­te lie­fern zu kön­nen. Bei die­ser Ver­ar­bei­tung erfolgt unse­re Zusam­men­ar­beit mit Goog­le auf Grund­la­ge eines Ver­trags über die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit gemäß Art. 26 DSGVO, der hier abge­ru­fen wer­den kann. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le fin­den Sie in den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Ver­wen­dung von Script­bi­blio­the­ken (Goog­le Web­fonts)
Um unse­re Inhal­te brow­ser­über­grei­fend kor­rekt und gra­fisch anspre­chend dar­zu­stel­len, ver­wen­den wir auf die­ser Web­site Script­bi­blio­the­ken und Schrift­bi­blio­the­ken wie z. B. Goog­le Web­fonts (https://www.google.com/webfonts/). Goog­le Web­fonts wer­den zur Ver­mei­dung mehr­fa­chen Ladens in den Cache Ihres Brow­sers über­tra­gen. Falls der Brow­ser die Goog­le Web­fonts nicht unter­stützt oder den Zugriff unter­bin­det, wer­den Inhal­te in einer Stan­dard­schrift ange­zeigt. Der Auf­ruf von Script­bi­blio­the­ken oder Schrift­bi­blio­the­ken löst auto­ma­tisch eine Ver­bin­dung zum Betrei­ber der Biblio­thek aus. Dabei ist es theo­re­tisch mög­lich – aktu­ell aller­dings auch unklar ob und ggf. zu wel­chen Zwe­cken – dass Betrei­ber ent­spre­chen­der Biblio­the­ken Daten erhe­ben. Die Daten­schutz­richt­li­nie des Biblio­thek­be­trei­bers Goog­le fin­den Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Ein­ge­bet­te­te You­Tube-Vide­os
Auf eini­gen unse­rer Web­sei­ten bet­ten wir You­tube-Vide­os ein. Betrei­ber der ent­spre­chen­den Plugins ist die You­Tube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Sei­te mit dem You­Tube-Plugin besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von You­tube her­ge­stellt. Dabei wird You­tube mit­ge­teilt, wel­che Sei­ten Sie besu­chen. Wenn Sie in Ihrem You­tube-Account ein­ge­loggt sind, kann You­tube Ihr Surf­ver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzu­ord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vor­her aus Ihrem You­tube-Account aus­log­gen. Wird ein You­tube-Video gestar­tet, setzt der Anbie­ter Coo­kies ein, die Hin­wei­se über das Nut­zer­ver­hal­ten sam­meln. Wer das Spei­chern von Coo­kies für das Goog­le-Ad-Pro­gramm deak­ti­viert hat, wird auch beim Anschau­en von You­tube-Vide­os mit kei­nen sol­chen Coo­kies rech­nen müs­sen. You­tube legt aber auch in ande­ren Coo­kies nicht-per­so­nen­be­zo­ge­ne Nut­zungs­in­for­ma­tio­nen ab. Möch­ten Sie dies ver­hin­dern, so müs­sen Sie das Spei­chern von Coo­kies im Brow­ser blo­ckie­ren. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „You­tube“ fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/